Scroll to top

Ein weiterer Baustein zum MD Klimaschutz – die prozessfreie Druckplatte

DRUCKPLATTE OHNE CHEMIE

EIN WEITERER BAUSTEIN ZUM MD KLIMASCHUTZ –
DIE PROZESSFREIE DRUCKPLATTE

Wie man es aus der guten alten Fotografie kennt, werden „Bildträger“, so wie auch die Druckplatten für den Offsetdruck, über Chemikalien entwickelt.
Erst über ein Entwicklungsbad, über den Fixierer und zu guter Letzt über ein Wasserbad wird die Druckplatte für den Druckprozess vorbereitet.

Unser neuer Einsatz für den Umwelt- und Klimaschutz: Dieser zuvor notwendige Schritt der chemischen Entwicklung ist von nun an nicht mehr notwendig.
Das spart 370.000 Liter Frischwasser, viel Strom und entlastet die Umwelt ohne das Aufkommen schädlicher Altchemie.
Für unsere Kunden ändert sich dadurch nichts. Sie profitieren weiterhin von unserem Service und erhalten die gewohnte Qualität.

Diese Maßnahme setzen wir der Umwelt und dem Klima zuliebe um – kleine Mosaiksteinchen ergeben ein Ganzes.

Kommentar posten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.